HALTER LoadAssistant® zum Beladen von Serien von 10 bis 1000 Stück

Ich kann doch auch einen separaten Roboterarm kaufen und diesen programmieren. Weshalb ist die Lösung von HALTER besser?

Das Programmieren eines Roboterarms ist sehr komplex und erfordert spezifisches Roboterwissen. Wenn Sie über Jahre hinweg eine Maschine mit immer gleichen Werkstücken beladen, ist ein separater Roboterarm sicher eine Option für Sie. Bedenken Sie aber, dass Sie für die Programmierung entweder externe Spezialisten konsultieren oder einen eigenen Spezialisten im Betrieb haben müssen. Falls Sie aber viele wechselnde Serien haben, ist die Programmierung eines Roboterarms absolut keine Option, weil dann einfach die Umrüstzeiten viel zu lang werden (manchmal Tage), da Sie jede Bewegung programmieren und auch für jedes Werkstück die entsprechende Peripherie vorbereiten müssen. Mit dem HALTER ist alles schon innerhalb der erforderlichen Spezifikationen vorprogrammiert und außerdem eine flexibel einstellbare Hardware vorhanden. Daher benötigen Sie keine spezifischen Roboterkenntnisse und können innerhalb weniger Minuten eine neue Serie starten.


< Zurück zur Wissensbank

Kontakt