HALTER LoadAssistant® zum Beladen von Serien von 10 bis 1000 Stück

Auch Doosan-Kunden wollen flexible Prozessoptimierung

Unternehmen der Zerspanungsbranche sind mehr denn je auf der Suche nach Lösungen, mit denen sie ihre Fertigungsprozesse optimieren können. Das ist auch das Fazit der Tage der offenen Tür bei Dormac CNC Solutions. HALTER CNC Automation führte dort den HALTER LoadAssistant Universal vor.

 

„Dieses Jahr zeigten die Besucher noch mehr Interesse für unsere Roboterlösung als im letzten Jahr“, so Frans Fontein, Bereichsleiter bei HALTER CNC Automation. Zerspanungsfachleute von mehr als 150 Unternehmen haben an den Besuchstagen das Angebot des Händlers für u. a. CNC-Maschinen von Doosan unter die Lupe genommen. Einige Unternehmen haben bereits den HALTER LoadAssistant in ihre Fertigung integriert. „Jeder ist auf der Suche nach Lösungen, mit denen sich die Prozesse optimieren lassen. Auch Unternehmen ist klar, dass die Fähigkeiten eines erfahrenen CNC-Operators mit Programmierkenntnissen mit dem Bestücken von Maschinen verschwendet sind. Dank unseres Roboterarms wird Zeit frei, um neue Software zu entwickeln.“ Der HALTER LoadAssistant bietet zudem den einmaligen Vorteil, dass Werkstücke aus der Roboterzelle entnommen und neues Material bereitgestellt werden kann, während die CNC-Maschine automatisch beladen wird. Auch während neu programmiert wird, kann der Beladevorgang einfach weiterlaufen. Die Bestückung muss also nicht unterbrochen werden, wodurch der HALTER LoadAssistant tatsächlich rund um die Uhr laufen kann. „Und die Programme lassen sich im Handumdrehen erstellen, so einfach sind sie konzipiert.“ Laut Frans Fontein hat die Zahl der Kunden, die einen zweiten oder dritten HALTER LoadAssistant dazu kaufen, im Laufe des vergangenen Jahres zugenommen. „Der komplette Beladeroboter lässt sich problemlos von einer CNC-Maschine an eine andere umsetzen. Wir stellen allerdings fest, dass die meisten Kunden nach einer gewissen Zeit einen zweiten Roboterarm ordern, weil sie erkannt haben, wie Ertrag steigernd sich dieser auswirkt.“

 

Am 4., 5. und 6. Dezember ist HALTER CNC Automation auf den Technology Days von Okuma Europe in Krefeld vertreten. Der flexible Beladeroboter wird dann an eine Okuma Multus B200W gekoppelt.