HALTER LoadAssistant® zum Beladen von Serien von 10 bis 1000 Stück

HALTER eröffnet Technology Center bei Fanuc in Stuttgart

HALTER CNC Automation hat ein zweites Technology Center in Deutschland eröffnet. So können sich deutsche Kunden nicht nur im nordrhein-westfälischen Issum, sondern ab jetzt auch in Neuhausen auf den Fildern bei Stuttgart für Vorführungen, Workshops und Schulungen anmelden. Das HALTER Technology Center ist im Gebäude der Fanuc Academy untergebracht.

 

Am Standort Issum bietet HALTER schon seit längerem seinen Kunden und Interessenten die Gelegenheit zur Teilnahme an Workshops. Dieser zweite Schulungsstandort in Deutschland macht es besonders für Unternehmen aus dem süddeutschen Raum einfacher, diese Schulungen und Workshops zu besuchen. „Die von uns angebotenen Workshops richten sich an Einzelunternehmen, die darüber nachdenken in Automatisierung zu investieren und sich in diesem Zusammenhang gründlich über unseren flexiblen Beladeroboter informieren wollen. Wir vermitteln einen umfassenden Einblick in einerseits die zugrunde liegende Technik, andererseits aber auch die wirtschaftlichen Vorteile, die der HALTER LoadAssistant bietet. Gemeinsam mit dem Kunden berechnen wir mit einem von uns speziell dafür entwickelten Tool den zu erwartenden Amortisationszeitraum,“ so Geschäftsführer Wouter van Halteren.

 

Darüber hinaus dient der Standort auch zur Durchführung von Schulungen. Van Halteren: „Mit dieser Investition möchten wir unseren Kunden noch mehr Service bieten. Um aus einer solchen Investition den optimalen Ertrag herauszuholen, brauchen metallverarbeitende Betriebe Hersteller, die sie wirklich unterstützen. Dank der kurzen Umrüstzeiten des HALTER LoadAssistant lassen sich die Spindel-Betriebsstunden von CNC Maschinen auch bei relativ kleinen Werkstückserien deutlich erhöhen. Allerdings ist hierfür eine fundierte Schulung der Bediener von essenzieller Bedeutung.“

 

Ein HALTER-Workshop dauert mehrere Stunden und umfasst die folgenden Teile:
• Erklärung der Technik
• Allgemeine Einführung in das Arbeiten mit dem HALTER LoadAssistant
• Einführung in das Be- und Entladen mit eigenen Werkstücken
• Berechnung des Amortisationszeitraums

 

Jeder Workshop wird auf das jeweilige Unternehmen individuell zugeschnitten. Dadurch lässt sich sehr realitätsnah das tägliche Arbeiten mit dem Beladeroboter simulieren. Zudem wird in kleinen Gruppen gearbeitet, damit auf den Einzelnen adäquat eingegangen werden kann.